Blue Bats sind RLO Champion 2019


Die Blue Bats holen sich den RLO Meistertitel 2019

Im fünften und letzten Spiel der „best-of-5“ Serie im Meisterschaftsfinale konnten die Schwechat Blue Bats die Vienna Wanderers 2 in einem packenden 9 Inning Thriller zum Schluss mit 7:8 Endstand bezwingen. Es war ein Finalspiel auf Augenhöhe! Gleich im ersten Inning in Führung gegangen, gaben die Blue Bats diese das ganze Game nicht mehr aus der Hand.

Das Spiel entwickelte sich im Verlauf in eine sehr spannende und ausgeglichene Partie. Blue Bats starting Pitcher Oliver Pernet hat mit seiner tollen Leistung zwar lange die Führung gehalten, man trennte sich jedoch am Ende des siebenten Innings mit Gleichstand 7:7.

Dieser hielt allerdings nicht lange an, denn die Blue Bats haben die Nerven behalten und im achten Inning gleich wieder die Oberhand im Spiel zurückgehabt. Lukas Schütz brachte die Blue Bats durch einen Run wieder in Führung, nachdem ein geschickter Hit von Peter Weller vom Gegner nicht gefangen wurde. Und fast unbemerkt glänzte Nachwuchshoffnung Fabian Falbacher im Outfield mit einer grandiosen defense Leistung.

Im neunten und letzten Inning wurde es nochmals eng. Da die Blue Bats selber keinen Punkt erzielen konnten waren die Gastgeber aus Wien knapp daran, das Spiel wieder auszugleichen. Durch zwei unvorstellbare defensive plays von youngster Felix Scheiber wurde die Führung bis zum letzten Schlag der Wanderers gehalten. Jacob Weller spulte routiniert sein Programm am mound ab, und pitchte den batter der Wanderers nach 2 vorangegangenen Outs in den Strike Out und damit zum Sieg. Die Blue Bats holten sich somit den Meistertitel erfolgreich nach Schwechat.

Die Blue Bats und ihre zahlreichen Fans aller Teams (Jugend und Softball) konnten sich auf der Spenadlwiese im Wiener Prater über den Titel freuen, und im 30 Jahr Ihres Bestehens den Meisterschaftspokal mit nach Schwechat nehmen.

Es waren spannende und auch emotional geführte Spiele. Aber
für die große Anzahl an anwesenden Jugendspieler war es ein positives Beispiel, dass Sport auf höchstem Niveau auch ohne Feindseligkeiten am Platz betrieben werden kann. Am Ende musste es dann aber doch einen Gewinner geben. In diesem Fall gab es sogar drei Gewinner: BlueBats, Vienna Wanderers 2 (zweiter Gewinner) und Baseball.

 Logo Foto Icon 32Hier gehts zur Fotogallery


UPDATE

Endstand der "best-of-5-Serie"
Blue Bats vs. Vienna Wanderers 2 = 3:2

Endstand Game 1 = 14:4
Endstand Game 2 = 5:4
Endstand Game 3 = 19:7
Endstand Game 4 = 0:11
Endstand Game 5 = 8:7



Wir stellen Euch dieses großartige Team etwas genauer vor:

.. die Pitcher:
sie sind jung und wild. Und doch sind sie schon sehr erfahren.

#7 Oliver Pernet, Wie die meisten der Mannschafft schon als Kind bei den Bats. Olli konnte schon erste Erfahrung in der Bundesliga, als Leihspieler bei den Grashoppers machen, und ist im U23 Nationalteam. Fokus und Nervenstärke zeichnen Olli ebenso aus wie sein Talent sich auf seine Gegner individuell einzustellen.

#42 Jacob Weller, Er ist nicht nur ein Blue Bat seit seiner Kindheit, sondern auch der Sohn unseres Managers und Headcoach Phil. Wenn man Jacob als Pitcher beschreiben soll, so reicht es „Mister cool“ zu sagen. Er zeigt am Mound fast nie Emotionen und seine Würfe sind präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Sein Könne und seine Erfahrung machte sich auch das Nationalteam schon zu nutze.


.. die Reliever:
sie sind die Erfahrung in Person. Kaltblütig und präzise wie ein Sniper bringen sie ihre Pitches ins Ziel.

#45 Lorenzo Bernardez Jr. (ZO), der New Yorker kommt aus einer Baseballfamile, und lernte bereits als 3 jähriger die Grundbegriffe des Basseballs von seinem großen Idol und Trainer, seinem Vater. Er spielte bei einer Vielzahl an Vereinen in den USA. Bei uns ist er bereits die zweite Saison. Ihn macht als Pitcher diese enorme Vielfalt aus, jeder Pitch hat punch und wird von ihm gleichsam schulmäßig geworfen.

#18 Albert Dominguez, der Hispanoamerikaner kommt ebenfalls aus New York, und spielt ebenfalls seit früher Kindheit Baseball. Wenn er am Mound steht will er nur eines, STRIKES. Seine Piches zählen zu den härtesten der Liga, er ist der Meister der Fastballs mit extremer Wirkung. Wir hoffen Albert noch für zumindest eine Saison verpflichten zu können.


.. die Closer:
sie sind erfahren, und langjährige Stütze des Teams. Sie sind nervenstark und die kennen die Gegner wie kein anderer. Sie machen „den Sack zu“.

#2 Lukas Schütz, er lernte schon als Kind bei den Blue Bats. Wärend seines Studiums, spielte er in den USA und konnte dort mit vielen sehr guten Trainern seine sportliche Entwicklung steigern. Wieder retour, ist er eine der größten Stützen des Teams, er ist Vorbild für unseren Nachwuchs und in so manchen Spielen der Rettungsanker zum Sieg. Als Pitcher zählt für ihm nur eines, nämlich am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Mit seiner Erfahrung, hat er das auch schon oft möglich gemacht.

#3 Benedikt Christof, wie kann es anders sein, auch er kommt aus der hauseigenen Kaderschmiede der Blue Bats. Damit spielt Benni schon eine halbe Ewigkeit Baseball, und diese Erfahrung macht ihm gemeinsam mit Lukas zu einem der vielseitigsten Spieler. Mit seiner fröhlichen Art kann er jeden begeistern. Als Pitcher ist er ein Gunner. Seine Pitches passen perfekt und wenn man ihm zusieht, so hat man den Eindruck es ist ein Kinderspiel zu Pitchen. Er ist ein Athlet und Sportsman der besonderen Art. Als Closer nervenstark und kaltblütig als Spieler unersetzlich.

.. die Catcher:

#42 Jacob Weller,  ein Spieler, der universell einsetzbar ist. Als Catcher ist er der ruhige Analytiker. Gemeinsam mit Olli als Pitcher ist dieses Duo die wohl eingespielteste Batterie unseres Teams. Das Wortlose Verständnis und der Überblick machen Jacob zu einen fixen Bestandteil in der Riege der Catcher.

#15 Phillip Brenner, schon als Kind zeigte er immer seine Klasse als Spieler. Als Kind wurde er auch schon in das MLB Nachwuchsprogramm gescoutet, und konnte schon früh internationale Erfahrung sammeln. Phillip ist als Catcher eine Größe für sich, emotional und kraftvoll, ist er ein Garant für starke Spielzüge.

#2 Lukas Schütz, egal auf welcher Position er spielt, er versteht das Spiel wie kein anderer im Team, und so übernimmt er immer die Rolle des Spielmachers. Wenn er als Catcher eingesetzt ist, hat er die Übersicht und führt seine Defense von der Homeplate aus.

#3 Benedikt Christof, wenn man jemanden Power, Dynamik, Kraft und Intelligenz beschreiben müsste, dann kann man auf Benni verweisen. 6 Innings Catchen und dann noch eines Pitchen für Benni kein Problem. Sein Handwerk hat er von vielen Trainern wie seinem Vater oder von Daniel Jahn gelernt, und diese Handschrift hat er immer noch, kraftvolles aktives und  Übersichtliches Catchen.

.. das Outfield:

#27 Peter Weller, ja schon wieder ein Weller! Peter ist der älter Bruder von Jacob und lernte ebenfalls schon früh von seinem Vater und hat nach einem Ausflug zum Fußball die Leidenschaft für Baseball entdeckt. Er ist durch seine Übersicht seinem Spielverständnis und seiner Wurfstärke der Dirigent des Outfields und Fixstarter als Centerfielder.

#22 Sebastian Christof, einer der längst gedienten Spieler im Team. Er ist der Tüftler und er arbeitet hart an sich selbst. Gut ist nicht gut genug, das ist sein Devise. Mit seiner Erfahrung ist er der Rightfielder Nummer eins im Team.

#30 Jürgen Reitbauer, auch er ist schon ein Blue Bats Urgestein. Ob Rightfield oder Leftfield Jürgen ist immer der Joker. Er ist eine Frohnatur und wenn´s mal nicht so läuft, dann ist es Jürgen der einen flotten Spruch auf Lager hat. Wie Sebastian, so ist auch er ein Spieler der sich immer weiter zu entwickeln versucht.

#47 Alex Putze, Erfahrung pur, so könnte man Alex beschreiben. Alex spielt schon fast 30 Jahre Baseball und ist trotz seiner Lebenserfahrung noch immer ein Athlet mit Herz und Hirn. Im Leftfield ist er der Ruhepol im Outfield und im Dougout immer en guter Berater. Sport hat das Leben von Alex immer schon bestimmt, im Fußball als Bundesligaspieler kam er nach einer Verletzung zu den Wanderers. Jetzt ist er ein Fixstarter bei den Bats.

#69 Martin Hartl, Sport kann nicht extrem genug sein. Das ist das Lebensmotto von Martin. Ob beim American Football oder beim Spartanrace, Martin ist dabei. Er ist ein Spätberufener in diesem Sport, aber nicht weniger erfolgreich. Er ist die perfekte Ergänzung im Outfield.

 

.. das Infield:

#45 Lorenzo Bernardes Jr. ZO, auf der Firstbase ist er "the Rock", er steht wie ein Fels in der Brandung und ist auf dieser Position einfach eine Nummer für sich. Der New Yorker aus der Bronx ist durch seine körperliche Überlegenheit ein unverzichtbarer Spieler in der Defense.


.. auf der 2nd Base:

#25 Severin Schütz, wieder ein Talent aus dem Hause Schütz. Als Kind zu den Blue Bats gekommen, war schon rasch klar, dass Sevi das Talent zu einem sehr guten Baseballspieler hat. Es folgten Berufungen ins Nationalteam und der Ruf der Wanderers in die BLA. Trotz seiner Karriere steht er zu seinem Stammverein den Blue Bats und spielt wenn es seine Zeit zulässt gerne noch für seine Bats.

#1 Felix Scheiber, er gehört zu den jüngsten Spielern der Bats. Der Absolvent des Sportgymnasium in Wr. Neudorf, ist ein Tüftler und extrem ehrgeizig. Athletisch ist er extrem fit. Ein Salto aus dem Stand? Für Felix kein Problem. Die sportliche Grundausbildung macht ihn auch zu einem schnellen Offensespieler. Felix steht noch vor seinem Karrierehoch und gehört schon jetzt zu den Besten.


.. am Shortstop:

#18 Albert Dominguez,  schnell, dynamischer Wurf, Umsichtigkeit, all das sind Attribute von Albert. Der New Yorker ist als Shortstop die zentrale Anspielstelle im Team. Durch sein tiefes Spielverständnis ist er den Gegnern oft einen Schritt voraus, und holt sich so sicher seine Outs.

#2 Lukas Schütz, Lukas wurde schon zwei Mal beschrieben, und doch fällt mir immer noch was zu ihm ein. Als Shortstop ist er wie der Dirigent für ein Orchester. Seine Erfahrung, sein Verständnis für das Spiel und der unbändige Wille zum Siegen macht ihn zu einen der Großen bei den Blue Bats.


.. auf der 3rd Base:

#3 Benedikt Christof,  ja! Schon wieder dieser Benni! Er gehört auch zu den Multitalenten der Blue Bats. Egal ob Offense oder Defense Benni ist da. Wenn er nicht gerade als Catcher oder Pitcher im Einsatz ist, dann ist die 3rd Base sein Platz, wo er mit seiner ungeheuerlichen Wurfkraft scheinbar spielerisch auf die 1st Base wirft.

#22 Sebastian Christof, sie lesen schon richtig. Das Brüderpaar teilt sich diese Position und wie auch sein Bruder Benni hat auch Sebastian einen präzisen und scharfen Wurf auf die erste Base. Erfahrung trifft auf Power. So kann man Sebastian beschreiben, und so ist er auch ein Spieler der mit seiner Erfahrung immer wieder das Team zum Sieg zu führen.


.. die Youngsters
:

#8 Fabian Falbacher, seine Position ist das Outfield. Aus dem Nachwchs der Blue Bats in die Kampfmannschaft gekommen, zeigte er von Beginn an was in ihm steckt. Sein Wurfarm ist unbeschreiblich. Durch seine Leistung hat er sich einen fixen Platz im Team der Blue Bats erarbeitet.

#9 Niklas Dirry, auch er ist ein Blue Bat seit er mit Baseball begonnen hat. Er ist schon in der U14 aufgrund seiner Spielübersicht und seiner Schnelligkeit aufgefallen. Jetzt in seiner ersten Saison, wird er gerne als Pinch runner eingesetzt. Er wird sicher noch eine wichtige Rolle im Team der Blue Bats spielen.


.. die Coaches
:

#10 Phillip Weller, Headcoach und Manager der Bats. Er ist der Ruhepol im Team, stets besonnen ist er, dank seiner Erfahrung durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Der gebürtige Brite, ist in Canada aufgewachsen, und wie kann es anders sein, seine Leidenschaft war und ist neben Baseball Eishockey. Als Trainer ist er stehts um gute Stimmung im Team bedacht, und schafft es fast immer das beste aus seinem Team heraus zu holen.

#65 Karl Miksch, Assist Coach und sportlicher Leiter der Bats. Der studierte Sportwissenschafter versuchte sich schon zu Beginn der Batsgeschichte neben seinem Job als Handballer als Pitcher. Er verlor dann aber die Bats aus den Augen und wurde vor 3 Jahren von Phil als Sportwissenschafter verpflichtet. Sowohl als Athlet wie auch als Betreuer diverser Athleten durfte er viele Erfolge erzielen. Jetzt ist er mit viel Emotion und Leidenschaft für die Bats da.

  • Sponsor IhrLogo
  • Initiative 100% Sport
  • Sponsor Fairgrafix
  • Ing. Witke GmbH
  • leer

Rechtliche Informationen

© 2018 Copyright | Erster Schwechater Baseball und Softball Club Blue Bats | 2320 Rannersdorf | Tel: +43 664 2507025

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.